Stadtmagazin Eisenach

Linktipps für Eisenach

Offizielles Informationsangebot der Stadtverwaltung Eisenach
Aktuelle Informationen zum Themenjahr 2007 Heilige Elisabeth von Thüringen
Wartburg Eisenach
Staatliche Studienakademie der Berufsakademie Thüringen BA Eisenach
Verkehrslandeplatz Eisenach-Kindel Flugplatz Eisenach


Wissenswertes über Eisenach

Wartburg bei Eisenach Das im Thüringer Wald gelegene Eisenach ist sich seines Erbes sichtbar bewusst. Als Geburtsstadt Johann Sebastian Bachs und seiner musikalischen Familie, die hier über 130 Jahre als Organisten tätig waren, wird nicht nur an Jubiläen wie dem 500jährigen im Jahre 2004 der großen Werke des Künstlers gedacht. In jedem Jahr stehen die Thüringer Bachwochen im Zentrum des Interesses.

Bekannt ist die Stadt vor allem wegen der Wartburg, auf der Luther 1521 als Junker Jörg das Neue Testament übersetzte, Goethe mehrmals zu Gast war und die zu den größten Stätten der deutschen Demokratiebewegung gehört.

Auch unter Autoliebhabern ist Eisenach kein unbeschriebenes Blatt. Hier wurde von dem Großindustriellen Heinrich Erhardt bereits im Jahr 1896 die Fahrzeugfabrik Eisenach AG gegründet. Noch heute ist Eisenach Autostadt. Bis zur Wende wurde dort der Wartburg gebaut und man befürchtete nach der Wiedervereinigung schon den Untergang einer langen Tradition, aber mit der Ansiedelung der Opel AG und der Rückkehr der BMW AG ist es gelungen den Automobilbau am Fuße der Wartburg fortzusetzen.
Ob Kunst und Kultur oder Automobilgeschichte, gemütliche Musikkneipen oder Großraum-Diskothek bietet Eisenach für jeden Zerstreuung.